Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • Geburtstagsgag

    Hi, mein Schwager hat nächste Woche seinen Sechzigsten.
    Weiß irgendjemand einen netten Gag, Lied, Sketch o.ä. Wäre für Vorschläge wirklich sehr dankbar.

Antworten

  • Ehemaliges Mitglied 11.06.2008, 11:33:03

    Käte,
    habe die Seite, so wie du angegeben hast nicht geöffnet bekommen.
    Aber so: http://www.festpark.de/
    Danach braucht man nur noch auf die gewünschte Festlichkeit gehen.
    Schöner Tipp und ein Danke von mir.

  • Ehemaliges Mitglied 11.06.2008, 11:06:59

    Kann ich Dir in drei Wochen sagen, wenn ich meinen 60. gefeiert habe ;-)))

  • Ehemaliges Mitglied 11.06.2008, 11:13:42

    Ist mir so Eingefallen......

  • W. 11.06.2008, 12:33:27

    MASSIV-TRESOR:
    + + + + + + + + + + +
    man nehme ein tolles geburtstagsgeschenk (digitalcamera, CD-player, oder ähnliches) – mache ein schönes bild davon – und baue daraus einen GUTSCHEIN.
    #
    Mankannaber auch dem gedanken des tresors folgen – und holt sich für eine gewisse geldsumme münzen -. Ansonsten weiter wie beschrieben …
    #
    das „geschenk“ – was immer es ist - wird dann in einem kleinen behältnis verstaut (konserendose – zb mais, die ist klein) – dann wird eine holzkiste (maße zb 40 cm x 40 cm x 40 cm), die vorher gebaut bzw. besorgt wurde zur hälfte mit „MASSE“ gefüllt- dann einige stunden stehen lassen. nun platziert man die dose in der mitte – und gießt die restliche kiste mit der “MASSE“ aus!
    #
    dieses BESONDERE PRÄSENT wird dann von starken männern angeliefert – aber ACHTUNG, die kiste ist schwer – sackkarre nicht vergessen!
    #
    das geburtstagskind bekommt dann HAMMER und MEISEL – und je nach geübtheit auch ein paar arbeitshandschuhe gegebenenfalls auch eine dose melkfett (gegen die blasenbildung!!)– und darf dann mal anfangen mit dem AUSPACKEN.
    ###
    aus was ist die MASSE?
    möglichkeiten mit steigendem anspruch an den das geburtstagskind:
    1. einfacher gips (- - > > baumarkt)
    2. normaler estrichbeton (- - > > baumarkt)
    3. estrichbeton mit zementzusatz (- - > > baumarkt)

    wem das noch nicht reicht, der kann auch noch armierung mit einbauen …

    # # # # # #

    wenn das geburtstagskind dann genügend „gekloppt“ hat – dann dürfen andere gäste auch mal …

    WICHTIG: immer den anschein erwecken, da sei was drin, was „zerbrechlich“ ist – das erhöht den reiz!
    - - - > > > aufschrift nicht vergessen: HANDLE WITH CARE !!

  • Ehemaliges Mitglied 11.06.2008, 13:21:30

    Zur Nachahmung empfohlen:
    An meinem 60. wollte ich nur im Kreise meiner Kinder u. Enkel feiern. Doch es kam ganz anders. Ich wurde mit dem Auto zuhause abgeholt, und am nächsten Autobahnrastplatz wurden mir mit einem Tuch die Augen verbunden, dann gings weiter. Meine Fragen wurden abgewimmelt. Am Ziel wurde ich aus dem Auto geführt, das Tuch wurde abgenommen und ich stand in einer mit Sonnenblumen und Oleander geschmückten Halle. Als ich um mich blickte, sah ich meine Kinder, Enkel, Nichten, Neffen, den Ex-Chef, frühere Arbeitskolleginnen (eine aus Kroatien) alte Freunde, die ich mehr als 20 Jahre nicht mehr gesehen hatte. Vor lauter Glück und Freude und Anspannung heulte ich erstmal richtig los. Alle Tische waren schön gedeckt, oben hing eine bunte Lichterkette. Der Abend war so toll. Die Enkel trugen Gedichte vor, das Essen kam von einem Partyservice, die Freunde spielten auf ihren Instrumenten ein Ständchen und alle sangen mit und waren vergnügt und lustig. Diese Überraschung war einmalig und bleibt mir unvergessen.
    Als Geschenk bekam ich von allen zusammen eine Reise nach Malaysia, das war natürlich der absolute Hammer!