Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • Online Mobbing

    Während des Zurücklesens der zahlreichen überwiegend verreißenden Kommentare eines Artikels erscheint nebenan die 'Werbung' für Online Mobbing.
    Besitzt das World Wide Web doch mehr soziale Kompetenz, als man ihm zutraut?

    - Ich stelle die Frage ein, weil sie mir durch den Kopf geht und ich will, dass sie dort aufhört zu kreisen, obwohl ich frühestens am Nachmittag begleiten kann. -

Antworten

  • r. Muskelkater 10.12.2012, 07:05:24

    Ich fühle mich von 30cm Neuschnee gemobbt :-)

  • Ehemaliges Mitglied 10.12.2012, 08:21:15

    08:18:17 so isses (sachlich)

  • Ehemaliges Mitglied 10.12.2012, 08:05:15

    @Engelchen

    wenn man erst mal ein paar Monate hier ist, dann kenn man ziemlich schnell die üblichen Verdächtigen;-)
    Das Ignorieren hat da bis jetzt ganz gut geklappt.

    Für Frauen ist es wahrscheinlich eher ein Problem, da sie in dieser Beziehung vielleicht etwas empfindlicher
    reagieren. Könnte ich mir zumindest vorstellen;-)

  • A. sin-apodo 10.12.2012, 07:45:32

    ich sehe auch keine Werbung. Als Online-Mobbing würde ich das jedoch auch nicht bezeichnen wollen, was hier stellenweise passiert.

    die soziale Komponente des www scheint in manchen Fällen die Möglichkeit zum konsequenzlosen Frust- und Aggressionsabbau zu sein.
    Das Sprachgebaren, welches manche User hier an den Tag legen, wäre im realen Leben mit einem realen Gegenüber in der Form kaum vorstellbar.
    Wobei ich da nur von mir und meinem realen Umfeld ausgehe.
    Es mag sein, dass manche sich tatsächlich in Kreisen bewegen wo man so miteinander umgeht und so miteinander spricht, wo man Freude daran hat verbal unter der Gürtellinie zu kommunizieren und wo Gemeinheiten, bewusstes Verletzenwollen bishin zu Fäkalausdrücken üblich sind.

  • F. Xaver47 10.12.2012, 09:01:59

    Wrum gehts denn? Was für ein Artikel?