Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • Online Mobbing

    Während des Zurücklesens der zahlreichen überwiegend verreißenden Kommentare eines Artikels erscheint nebenan die 'Werbung' für Online Mobbing.
    Besitzt das World Wide Web doch mehr soziale Kompetenz, als man ihm zutraut?

    - Ich stelle die Frage ein, weil sie mir durch den Kopf geht und ich will, dass sie dort aufhört zu kreisen, obwohl ich frühestens am Nachmittag begleiten kann. -

Antworten

  • Ehemaliges Mitglied 10.12.2012, 08:46:04

    iris brausauf Heute, 08:37:28

    Im Großen und Ganzen hast Du Recht und ich bin auch sehr dagegen, dass Menschen gemobbt werden und dass man persönlich wird. Wenn aber der- oder diejenige selbst in hohem Maße zu solchen Mitteln greift, dann darf man sich nicht wundern, wenn es den anderen Usern zu bunt wird. Ein Artikel erwartet Zustimmung oder Kritik, ob in der Zeitung oder in einem Forum. Wenn sie dann so ausfällt, dass es dem Schreiber missfällt, dann sollte er überlegen, warum das so ist ... Wer immer wieder andere verbal verletzt, darf sich nicht wundern, wenn ihm der Wind gleichermaßen entgegen weht.

  • A. Katarina 10.12.2012, 08:38:22

    hm man kann darum streiten was mobbing ist uns was nicht aber ist nicht eigendlich nur wichtig wie der betroffene es sieht.
    wenn da ein mensch ist der die kritik als anfeindung aufnimmt ist es doch sein gefühl.ihm zu sagen tja das ist dein problem weil du es so aufnimmst und nicht mit kritik umgehen kannst ist doch eigendlich paradox.
    ich denke auch weniger das es die kritik an sich ist sondern oft die kritik in massen und immer von den selben personen die einem das gefühl vermitteln es gehe nicht um den Artikel ,die frage oder sonst etwas sondern um die eigene person

  • L. Athene 10.12.2012, 09:47:08

    t.Terry...ähnliches widerfährt mir nervtötend jeden Tag

    ich klickte einmal home 24 an
    seitdem wird mir in übelst nötigender Weise minutiös dieser link ins Blickfeld geschoben

    wieviele Schränke soll ich noch bestellen..wenn ich bereits einen bestellte ?
    ich fühle mich bestraft..etwas bestellt zu haben und werde dies ganz sicher nicht noch einmal tun..dort

  • H. Teufelchen 10.12.2012, 09:50:49

    Warum habt ihr überhaupt die Werbung nicht längst abgestellt?

    Ich würde das tun wenn es mich so nerben würde ;))

  • C. Candy 10.12.2012, 08:23:42

    08:18:17 - Iris, das, was Du beschreibst, hat nichts mit Mobbing zu tun.
    Wenn sich Personen auf einen bestimmten User einschießen, dann hat sich dieser User entweder im Vorfeld unklug verhalten oder ist in der Situation nicht fähig, sich den "Angriffen" zu stellen bzw. nicht gewillt, den "Angriffen" elegant aus dem Weg zu gehen.

    Aber gerade auch das gehört zum gekonnten Umgang mit diesem Medium.