Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • "Sorge gut für dich selbst, sonst lernen andere von dir bestenfalls, wie man sich unglücklich macht"

    Wie geht es euch mit dieser Aussage?

Antworten

  • M. mariwe 11.12.2012, 15:19:48

    Randy... ich denke auch unseren Kindern bringen wir mit unserem Umgang mit uns selbst einiges bei. Das lief allerdings zu der Zeit noch so unbewusst, dass ich mir nicht so ganz sicher bin, was da auf der anderen Seite ankam

  • R. Randy 11.12.2012, 15:16:26

    Ich möchte es wie immer machen: Auf die Frage eingehen und keine Nebenkriegsschauplätze eröffnen!

    "Sorge gut für dich selbst.." ist die Maxime, die auch ich mir selbst schon vor über 40 Jahren vorgegeben habe, denn die (Für)Sorge der Anderen ("Ich meine es doch bloß gut mit dir!") war mir von Anfang an schon immer äußerst suspekt.

    Das Gegenteil von meiner Einstellung wäre übrigens: "Lass Andere nach deren Gutdünken für dich sorgen...." und ob das einem auch dann wirklich das erhoffte Glück beschert, mag dahin gestellt bleiben.

    Somit bin ich mit dir völlig einer Meinung, allerdings mit der Einschränkung, dass es mir im Prinzip völlig wurscht ist, ob irgend jemand aus meinem Leben oder meinem Selbstverständnis heraus etwas lernt oder nicht.

  • M. mariwe 11.12.2012, 14:34:14

    Franz - wir einigen uns auf "Mensch" ;-)))

  • M. mariwe 11.12.2012, 15:10:39

    ach Grüner... ist doch gar nicht nötig... jeder von uns kann so gut informiert sein wie wohl noch keine Generation vor uns. Nur was wir damit anfangen, ist wohl manchmal denkwürdig...

  • F. Xaver47 11.12.2012, 14:27:24

    «Mach mich nicht unglücklich» ist schon eine hable Erpressung.