Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • "Sorge gut für dich selbst, sonst lernen andere von dir bestenfalls, wie man sich unglücklich macht"

    Wie geht es euch mit dieser Aussage?

Antworten

  • M. mariwe 11.12.2012, 14:39:14

    Karin... wie viele - wohl besonders Frauen gibt es - die damit aufgewachsen sind, dass sie nett, lieb, hilfsbereit usw. sein müssen. Selbst wenn es nicht direkt so formuliert wurde... Anerkennung gab es für viele nur, wenn sie so funktionierten, wie es erwartet wurde...
    Auch DARAUS "lernt" man eine Menge...
    Nebenher durchaus auch, die eigenen Bedürfnisse immer schön hinten an zu stellen.

    Womit Gérard's Kommentar wohl ansatzweise auch beantwortet sein dürfte

  • R. Randy 11.12.2012, 15:29:57

    Naja liebe Stups,

    wenn Du es auch auf den Kern der Frage beziehst, dann bist Du in Teilen deiner Antwort ein wenig am Thema vorbei geschlittert.

    Das "gut für sich selbst sorgen" beinhaltet nicht unbedingt den von dir propagierten sprichwörtlichen Egoismus.

    Ich glaube nämlich, dass man sehr wohl, auch wenn man "gut für sich sorgt" eines berücksichtigen sollte, gesunder Egoismus hin oder her: Es darf keinesfalls zu Lasten anderer gehen.

  • M. mariwe 11.12.2012, 14:26:09

    stimmt - auch das gehört dazu Alegria...

    Oder sich mit Hobby, Beruf oder was auch immer anders zu orientieren...

  • Ehemaliges Mitglied 11.12.2012, 15:06:29

    < Spiegelt sich nicht in anderen! Andere haben manchmal die gleiche Auffassung - Meinung - Ansichten - Vorgehensweisen > aber jeder bleibt doch sein Individium?!

  • Harald hshsonne 11.12.2012, 14:40:25

    man sieht sich im spiegel.