Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • was ist bitte eine "gestandene frau"?

    ich wurde gerade als eine gestandene frau bezeichnet . da habe ich mal gegoogelt und keine eindeutige erklärung gefunden .
    nun frage ich mich: was bin ich .lach

Antworten

  • Ehemaliges Mitglied 08.01.2010, 15:43:28

    Also, eine gestandene Frau ist für mich jemand, die weiß was sie will, selbstbewußt, unabhängig und wie man so schön sagt: Die im Leben ihren Mann steht!

  • E. 009 08.01.2010, 15:54:51

    wie stellt man ein schnurren und fauchen hier dar?

  • Ehemaliges Mitglied 08.01.2010, 15:51:12

    ... als (ein wenig konservativer) Mann mag ich natürlich gestandene Frauen - aber nicht unbedingt an meiner Seite.
    Nicht weil sie mir Angst oder mich klein machen könnten, sondern weil ich gern umsorge, beschütze etc.... (ob ich am Ende unten oder oben liege, ist sekundär!).

  • Ehemaliges Mitglied 08.01.2010, 15:45:37

    schwierig bei den Reizen

  • Ehemaliges Mitglied 08.01.2010, 15:38:31

    ... kann natürlich auch ein Kompliment mit Hintergedanken sein?
    An eine "gestandene Frau" kann man sich wunderbar anlehnen, sich beschützen, umsorgen lassen, an ihrer Seite muss keine Angst vor der bösen Welt draußen haben...
    Die Fähigkeiten einer "gestanden Frau" scheinen fast unendlich zu sein (von Schnee schieben und Mülleimer raus über Kochen bis Feierabendbier ranschleppen).
    Ich würde (den Adressaten?) mal neugierig zurück fragen, welche Vorstellungen es für die "Horizontale" gibt (oder meinetwegen sitzend auf dem Küchentisch).