Anmeldung zur Platinnetz Community
E-Mail-AdressePasswort
angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei Platinnetz?
Jetzt Mitglied werden
zurück zur Übersicht
  • Was versteht man eigentlich unter...

    ...einer Schlampe?

    Ist das eine schlampige Frau, die ihren Haushalt nicht richtig pflegt, oder die Küche, oder das Bad, oder gar ihre Kleidung?

    Oder ist das noch etwas ganz anderes?

Antworten

  • I. I-Punkt 27.02.2012, 11:18:48

    Das kenne ich etwas anders, Nika 11:04:30 :
    draufschweißen ... und losrosten lassen ;-))

  • Ehemaliges Mitglied 27.02.2012, 05:40:09

    Dick, bist du eine männliche Schlampe? Oder warum willst das wissen? Hahahahahaaaaa

  • A. Lerche 27.02.2012, 08:18:45

    ..."rosa Schlampche"...lach...so was nenn ich "Tussi"....

  • I. I-Punkt 27.02.2012, 10:31:39

    und Männer willste, glaub' ich, eh auch nicht :-)

  • A. nix_naxos 27.02.2012, 11:45:59

    Nika Nachtwind Heute, 10:28:36

    Stimme Dir zu. Sie kann nichts dafür, ist halt ihr Aussehen. Es gibt Frauen, die können einen Sack anhaben und sehen aus wie Prinzessin. Alice dagegen wirkt im Designer-Kostüm noch wie ein "Putschenbrammel" (rheinischer Ausdruck für Schlampe).

    Was ich aber unter Schlampe verstehe: Es sind die Frauen, die sich NICHTS aus dem Gerede der Nachbarn machen. Oft sind sie sogar sehr gepflegt und ihre Wohnung tipp-topp. Aber....wenn sie dann den Partner mehr als 1X/Jahr wechseln, schwupp sind sie Schlampen.

    Da finde ich den rheinischen Unterschied schon besser.

    Mich würde aber schon interessieren, wie das männliche Gegenteil genannt wird.

    @ Reinhard, weiß Du das nicht? Oder gibt es keine männlichen Schlampen???