Der Gasgrill hat allerlei Vorteile, die dazu führen, dass dieser immer beliebter wird. Anders als beim Holzkohlegrill, bei dem man eine Weile warten muss, eh man das Grillgut auflegen kann, kann beim Gasgrill direkt nach dem Entzünden mit dem Grillen angefangen werden. Viele Grillfreunde bemängeln allerdings am Gasgrill, dass das wahre Flaire des Grillens, also der typische Geruch und Geschmack nicht mehr vorhanden sei. Allerdings ist der Vorteil, dass der Gasgrill fast bei jedem Wetter benutzt werden kann und es nur eine sehr geringe Rauchentwicklung gibt. Sogar das Räuchern ist mit einem Gasgrill möglich. Viele Grillmeister, die etwas ausgefallenere Gerichte wagen, schwören auf den Gasgrill.