Eine Luftröhrenentzündung ähnelt, was die Symptome angeht, oft einer Kehlkopfentzündung: Heiserkeit, Kratzen im Hals und trockener Husten sind besonders häufige konkrete Beschwerden. In schwereren Fällen können auch Kurzatmigkeit und eine pfeifende Ausatmung auftreten. Die Ursachen für eine Luftröhrenentzündung können im Rahmen einer normalen Erkältungskrankheit, aber auch durch verschmutzte Luft und eine Reihe anderer Erkrankungen hervorgerufen werden. In manchen Fällen führt auch eine Allergie zu einer Luftröhrenentzündung. Auch eine besonders starke Belastung der Stimmbänder kann zu einer Luftröhrenentzündung führen. Wird die Luftröhrenentzündung chronisch, so entstehen damit ernsthafte gesundheitliche Probleme. Bei einem Verdacht auf eine Luftröhrenentzündung sollte ein Arzt aufgesucht werden.