Power Yoga ist eine dynamische, sehr körperbetonte Form des Hatha Yoga. Es stammt aus Amerika und wird heute auch in Deutschland immer öfter in Fitness-Studios als Workout angeboten. Die Wurzeln liegen im traditionellen Ashtanga Yoga. Power Yoga ist geprägt von körperlich oft sehr fordernden Übungen, die mit einer bestimmten Atemtechnik kombiniert werden. Die Asanas, die in festgelegter Reihenfolge geübt werden, sollen zur Entgiftung von Muskeln und Organen führen. In Deutschland ist Ursula Karven eine der bekanntesten Vertreterinnen des Power Yoga. Sie will fernöstliche Weisheit mit westlicher Dynamik verbinden und so zu mehr Körperbewusstsein, Selbstvertrauen und Widerstandskraft führen. Power Yoga eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermaßen.