Wer mit Yoga beginnt, sollte dies am besten unter Aufsicht eines erfahrenen Yoga Lehrers tun. Aus diesem Grund bedeutet Yoga für Anfänger zunächst einmal,  sich die Frage zu stellen, ob man Spaß in einer Gruppe hat oder doch eher Einzelgänger ist. Man kann Yoga für Anfänger in einer Gruppe erlernen oder in einer Einzelstunde. Beim Yoga für Anfänger ist es vor allem wichtig, einen Yoga Lehrer oder Yoga Kurs zu finden, in dem die verschiedenen Körperhaltungen detailliert erklärt werden. Ein guter Yoga Lehrer weißt außerdem bei körperlicher Einschränkung auf Alternativen zu einer bestimmten Übung hin. Das wichtigste beim Yoga für Anfänger ist, dass sie entspannt an die Übungen herangehen und keinen Zwang auf Körper und Geist ausüben. Schließlich ist Yoga hauptsächlich für die Entspannung von Geist und Körper gedacht.