Achten sie bei der Wahl eines Yoga-Studios darauf, dass die Kurse an Ihren persönlichen Trainingsstand und Ihr Niveau angepasst sind. Jedes gute Yoga-Studio bietet neben Anfängerkursen auch Yoga für Fortgeschrittene an. Yoga für Fortgeschrittene soll aber nicht bedeuten, dass Sie bereits ein ausgebildeter Yogi sein müssen. Yoga für Fortgeschrittene heißt lediglich, dass Sie, wenn Sie schon weiterreichende Grundkenntnisse haben, bestimmte Übungen sehr stark vertiefen können und intensiver daran arbeiten können. Yoga für Fortgeschrittene kann sehr körperbetont sein. Das heißt auch, dass große Balance und auch Kraft nötig sein können. Aber mehr noch ein gewisse Erfahrung und Übung. Yoga für Fortgeschrittene ist die optimale Möglichkeit, endlich so lange zu üben, bis der Kopfstand im Lotus oder der liegende Spagat klappt.