Jeder kann Yoga Übungen erlernen. Auch im Internet gibt es ein breites Angebot an Anleitungen zu Yoga Übungen. Wichtig für Anfänger ist jedoch, dass sie nur behutsam an ihre Leistungsgrenze gehen sollten. Bei Yoga Übungen sollte man daher eher auf die Signale des eigenen Körpers hören, als die Übungspläne zu befolgen. Der Körper weiß am besten, wann es gut tut und wie weit man gehen kann. Schmerz ist daher immer ein Signal für Übertreibungen. Aus diesem Grund sollte die Ausführung und Anleitung von Yoga Übungen von einem erfahrenen Lehrer beaufsichtigt werden. Grundsätzlich gilt bei Yoga Übungen, durch bewusstes und tiefes Atmen verspannte Stellen zu lockern. Wenn Sie richtig üben, darf hinterher nichts weh tun.