Jetzt kaufen

Es ist ein Klischee, das immer wieder der Wahrheit entspricht: Viele Frauen haben einen Schuhtick. Vor allem Damenschuhe mit Absätzen sind in diesem Zusammenhang beliebt. Wann genau die ersten Damenschuhe mit Absätzen getragen worden sind, ist nicht bekannt. Auch wenn die Geschichte des Absatzes vermutlich noch viel älter ist, weiß man, dass im 16. Jahrhundert in Frankreich plötzlich vermehrt Damenschuhe mit Absätzen getragen wurden. Dabei hatten Damenschuhe mit Absätzen auch eine praktische Funktion: Reiten ließ es sich nämlich mit solchen Schuhwerk besser, weil Schuhe mir Absätzen besser in die Steigbügel des Sattels passten. In der Zeit der französischen Revolution allerdings wurden Absätze bei Damenschuhen wieder abgeschafft, weil es als ein Zeichen von Adel galt. Die Damenschuhe mit Absätzen, wie man sie heute kennt, tauchten allerdings erst am Ende des 19. Jahrhunderts auf.

Jetzt kaufen

Heutige Damenschuhe mit Absätzen

Die Absatzhöhe ist bei der Schuhherstellung ziemlich genau definiert: Zwischen drei und acht Zentimetern schwankt die normale Absatzhöhe, wobei ab einer Höhe von sechs Zentimetern von hohen Absätzen gesprochen wird. Extremere Erscheinungen haben allerdings weitaus höhere Absätze: So gibt es Damenschuhe mit Absätzen von 14 und mehr Zentimetern. Allerdings sind das Sonderformen, die auf der Straße kaum getragen werden können und Schwierigkeiten bei der Fortbewegung zwangsläufig zur Folge haben.

Jetzt kaufen

In unserer Zeit haben Damenschuhe mit einem deutlichen Absatz eigentlich ausschließlich eine modische Funktion. Schuhe signalisieren heute immer auch eine bestimmte Gruppenzugehörigkeit: So sind beispielsweise schwere Stiefel oder Sandalen immer mit einer bestimmten Vorstellung über den Träger verknüpft. Das gilt natürlich auch für Damenschuhe mit Absätzen. Damenschuhe mit hohen Absätzen haben dabei eine Veränderung der gesamten Körperhaltung zur Folge. So wird mit ihnen Brust und Gesäß betont, was allgemein als erotisierende Wirkung angesehen wird. Über die gesundheitlichen Nachteile solcher Damenschuhe wird allerdings immer wieder diskutiert. Dennoch sieht es nicht danach aus, als würden Damenschuhe mit Absatz aus dem täglichen Straßenbild verschwinden.

Autor: Edgar Naporra, Platinnetz-Redaktion
Datum:
13. August 2010